· 

Ab 29. Oktober 2020 auf Sky Ticket: Hausen

Die Erwartungen sind hoch: Die deutsche Haunted House-Serie "Hausen" soll ab 29. Oktober für Spannung auf den Bildschirmen sorgen. Nach "Babylon Berlin" und "Das Boot" beschreitet Sky neue Genre-Wege und versucht sich pünktlich zum Gruselfest an einer neuen Produktion.

 

Die Filmgeschichte gruseliger Häuser ist lang. "Das Geisterschloss", "The Last House on The Left" oder "The Cabin In The Woods" haben schon manchen Besucher um eine schlaflose Nacht gebracht. Mit dem alten Wohnkomplex in „Hausen“ fügt der deutsche Pay-TV-Sender Sky eine weitere Adresse hinzu.

 

Nach dem Tod seiner Mutter ziehen der 16-jährige Juri (Tristan Göbel) und sein Vater Jaschek (Charly Hübner) in einen heruntergekommenen Plattenbau am Rand der Stadt. Während Jaschek versucht, als Hausmeister des maroden Gebäudes eine neue Existenz für sich und seinen Sohn aufzubauen, entdeckt Juri nach und nach, dass das Haus ein bösartiges Eigenleben hat und sich vom Leid seiner Bewohner ernährt. Um es zu bekämpfen, muss Juri die teils feindselige, teils apathische Blockbevölkerung zur Zusammenarbeit bewegen – und sich gegen seinen Vater auflehnen, der immer mehr in den Bann des Hauses gerät.

Infos zu Cast & Crew

In das neue Haus ziehen ein Charly Hübner ("Eltern", "Krabat"), Tristan Göbel ("Tschick", "Der goldene Handschuh"), Alexander Scheer ("Sonnenallee", "Enfant Terrible"), Lilith Stangenberg ("Der Staat gegen Fritz Bauer", "Wild") sowie Daniel Sträßer ("Jeder stirbt für sich allein"). Für die Inszenierung zeichnet Thomas Stuber ("In den Gängen", "Herbert") verantwortlich.

 

Gedreht wurde die Produktion in einem ehemaligen Regierungskrankenhaus der DDR in Berlin-Buch. Statt aufwendige Studiobauten für die eindrucksvolle Kulisse zu errichten, wurde der Gebäudekomplex 14 Wochen lang renoviert und saniert, um auf insgesamt 2.500 Quadratmetern das Geisterhaus zum Leben zu erwecken. 17 verschiedene Wohnungen, Treppenhäuser und Flure wurden eingerichtet. Eine eindrucksvolle Arbeit, die sich im Trailer schon in ersten Szenen zeigt.

Ob sich die Serie wirklich lohnt? In wenigen Tagen können sich Horror-Fans von den insgesamt acht Folgen ein eigenes Bild machen. Die erste Staffel "Hausen" wird ab 29. Oktober 2020 auf Sky Ticket abrufbar sein.

 

Bildcredits: Sky Deutschland/Lago Film GmbH/Reiner Bajo