· 

Bald auf Amazon als Serie: Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

Der sperrigste Titel aller Zeiten erhält eine eigene Serie! Der Teenie-Horror "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" aus den 1990er-Jahren wird von Amazon Prime Video als Serie frisch aufgelegt und voraussichtlich 2021 veröffentlicht.

Der Fischer mit dem Haken meuchelt sich wieder durch das Küstenstädtchen. Jüngst kündigte Amazon an, im kommenden Jahr den Horrorfilm "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" als Serie zurück auf die Bildschirme zu bringen.

 

Im Originalfilm von 1997, der unter der Regie von Jim Gillespie ("D-Tox - Im Auge der Angst") und nach einem Drehbuch von Kevin Williamson ("Dawson's Creek", "Scream - Schrei") entstand, verursachte eine Gruppe von Freunden einen (scheinbar) tödlichen Autounfall in der Nacht ihrer Abschlussfeier. Aus Angst vor den Konsequenzen entsorgten sie die Leiche im Meer und schworen, Stillschweigen über den Vorfall zu halten. Ein Jahr später tauchen ungewöhnliche Nachrichten auf, die an den Vorfall erinnern. Aber wer kann von dem Unfall wissen? Dieser Frage wird in der Neuumsetzung auf den Grund gegangen.

Infos zu Cast & Crew

Ob die Stammbesetzung aus Sarah Michelle Gellar ("Eiskalte Engel", "Veronika beschließt zu sterben"), Ryan Phillippe ("Eiskalte Engel", "Der Mandant"), Jennifer Love Hewitt ("Heartbreakers – Achtung: Scharfe Kurven", "The Tuxedo") und Freddie Prinze Jr. ("Eine wie keine", "Scooby-Doo") wieder an Bord ist, ist zu bezweifeln. Eine Bestätigung zu Cast und Crew hat Amazon noch nicht bekannt gegeben.

 

Mit der Adaption des Teenie-Slashers fügt Amazon der "Vom Film zur Serie"-Liste einen weiteren Vertreter hinzu. Auch wenn die Umwandlung nicht immer zur Freude der Fans verlief, hat das Prozedere in den letzten Jahren immer mehr an Zuspruch gefunden: "Scream – Schrei" bekam 2015 eine bisher 3 Staffeln umfassende Serie verpasst, Hitchcocks "Psycho" wurde zu "Bates Motel" und Hannibal Lecter sezierte sich ebenfalls durch 3 Staffeln seiner gleichnamigen Serie.

Wann die TV-Version von "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" auf die Bildschirme kommt, ist abzuwarten. Mit etwas Glück schaffen es jedoch Cast & Crew, den unwürdigen Abschluss der Trilogie "Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast" zu rächen und schlagen mit dem Reboot deutlich erfolgreichere Wege ein. Mit Sara Goodman verpflichtete man zumindest eine erfahrene Showrunnerin. Auf ihr Konto gehen unter anderem "Preacher" und "Gossip Girl".

 

Bildcredits: Sony Pictures Entertainment Deutschland